+ Workshops 2015

Alle Workshops sind unabhängig voneinander buchbar, wir bitten um Anmeldung mit Partner/in (ausgenommen WS7)

 

Workshops 1 & 2:
Wir arbeiten an Bewegungssequenzen, die speziell dazu entworfen sind, auf engem Raum (90cm2) zu tanzen. Ideal zum Anwenden auf Milongas mit vollen Tanzflächen.

WS1: Samstag, 9:30 – 11:00h
Figuren für die Tanzfläche (1):
Sequenzen mit “Rebotes” (abgebrochener „Boleo“) als Basis
(Orchester: Juan D’Arienzo)

WS2:  Samstag, 11:30 – 13:00h
Figuren für die Tanzfläche (2):
Sequenzen mit “Ochos“ der Frau als Basis
(Orchester: Enrique Rodriguez)

Workshops 3 & 4:
In diesen Workshops wird das
Haupt-Thema “Team-Work” sein. Wir studieren die Freiheit der Frau im
Ausdruck der Musik und Bewegungen. Deshalb werden wir die Frauen
darin unterrichten, wie sie selbst die Führung des Mannes interpretieren können und
wann es Momente und Platz gibt für Freiheit in ihren Bewegungen
ausserhalb der Führung des Mannes.

WS3:  Samstag, 14:30 – 16:00h
Teamwork auf engstem Raum (1):
Spiel mit den Verzierungen der Frau
(Orchester: Ricardo Tanturi – Anibal Troilo)

WS4:  Samstag, 16:30 – 18:00h
Teamwork auf engstem Raum (2):
Spiel mit den Verzierungen der Frau
(Orchester: Osvaldo Fresedo – Miguel Calo)

WS5: MILONGA  Samstag, 18:30 – 19:30h
Rechts- und Linksdrehungen, „El Traspié“- Analyse und Erarbeiten harmonischer Sequenzen
(Orchester: Canaro 1938-1945)

WS6: VALS  Sonntag, 11:00 – 12:30h
“Rebotes” und “Giros” in „Base Cruzada“ (Kreuzsystem), Analyse des unregelmäßigen Rhythmus und Konstruktion fließender Sequenzen
(Orchester: D’arienzo – Biagi – Color Tango)

WS7: Frauenworkshop  Sonntag, 13:30 – 15:00h
Feminine Eleganz in tanzender Bewegung und Verzierung

 

Der Preis je Workshop pro Person beträgt EUR 20,-

Anmeldung zu den
Workshops:
workshop@tango-syndikat.de
Tel.: 0049 6851/830 123

Die verbindliche Anmeldung erfolgt mit Eingang Ihrer Zahlung.
Die Bankverbindung erhalten Sie mit Ihrer Anmeldung.